In den Blattachseln der Tomaten wachsen nach einiger Zeit neue Triebe heran, die dann wiederum wieder Blätter und Blüten hervorbringen. Die Pflanze hat quasi den Drang, sich immer weiter zu verzweigen mit dem Ergebnis,das immer mehr Blätter wachsen und immer mehr Früchte gebildet werden, so dass die Pflanze es irgendwann nicht mehr schafft, alle gleichmäßig mit Nährstoffen zu versorgen. Folge sind kleine Tomaten, die nicht richtig reif werden.

Quelle: Tomaten ausgeizen leicht gemacht