Schlagwort: Blumen

Tulpenmanie

Tulpen waren im 17. Jahrhundert in Holland äußerst begehrt. So sehr begehrt, dass mit den Zwiebeln heftig spekuliert wurde. Diese Tulpenmanie wird als die erste bedeutende Spekulationsblase der Wirtschaftsgeschichte angesehen. Der Preis der Tulpenzwiebeln hatte sich innerhalb weniger Monate vervielfacht um danach innerhalb weniger Tage komplett zusammenzubrechen. Die Tulpenmanie wird noch heute als mahnendes Beispiel für irrationale Kurssteigerungen angesehen. Aktuelles Beispiel sind die Bitcoins, nur dass der Zusammenbruch erst noch bevorsteht.

Der Garten im August (2020)

Tomaten – Triebe jetzt stutzen
Anfang August werden die Triebspitzen der Tomaten abgeschnitten. Die Erfahrung zeigt, dass nachfolgende Fruchtstände in unseren Breiten in der Regel nicht mehr ausreifen. Man geht so vor, dass über dem letzten, gut entwickelten Blütenstand nur ein Laubblatt stehen bleibt. Auch das Ausgeizen darf weiterhin nicht vergessen werden. Werden einige der Tomatenpflanzen bereits nach dem 3. oder 4. Fruchtstand gestutzt, wird der Erntebeginn beschleunigt. Tritt an den unteren Blättern der Tomatenpflanzen Braunfäule (Phytophtora) auf, sind diese sofort zu entfernen und über den Hausmüll zu entsorgen. So wird eine Infektion gesunder Blätter vermieden, der Bestand wird besser durchlüftet und belichtet. so dass die Früchte besser ausreifen.

© 2021 Eintracht Arnstadt

Theme von Anders NorénHoch ↑