Autor: jotce (Seite 2 von 13)

Der Garten im April (2021)

Blumenkohl ist ein sehr anspruchsvolles Gemüse,  das nur auf bestem Boden mit gutem Erfolg angebaut werden kann. Günstig ist ein tiefgründiger, sandiger Lehm oder lehmiger Sand mit hohem Humusanteil. Das für die Pflanzung vorgesehene Beet sollte im Herbst reichlich Stalldung oder Kompost erhalten haben. Wer sich jetzt im Fachhandel kräftige Jungpflanzen mit Ballen besorgt, kann bereits im Juni die ersten Blumen ernten.
Diese und weitere Themen hier beim Bundesverband der Kleingärtner:  Obstgehölze düngen, Rasen fit machen, Gladiolenknollen setzen.

17-03 Blumenkohl

“Cauliflower” by Nick Saltmarsh is licensed under CC BY 2.0

Der Garten im März (2021)

Tipp: Im März sollten alle Mulchschichten im Gemüse- und Ziergarten, die als Winterschutz dienten, entfernt werden. So kann sich der Boden schneller erwärmen. Organisches Material, das verwendet wurde, kommt auf den Komposthaufen. Beim Abräumen des Mulchs und bei jeder Bodenpflegemaßnahme sollte auf Nacktschneckeneier geachtet werden. Wer die kleinen weißen „Kugeln“ jetzt entfernt, erspart sich später Ärger über die große Zahl der unliebsamen Gartengäste.

Weitere Themen sind: Möhren säen, Beeren pflegen, Rosen pflanzen und Kübelpflanzen aufwecken. Viele Tipps zu den Arbeiten im März findet ihr hier beim Bund Deutscher Gartenfreunde.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 Eintracht Arnstadt

Theme von Anders NorénHoch ↑